Perfekter Datenabgleich
mit magnalister

Damit der Online-Händler im Zusammenspiel seines Web-Shops mit Allyouneed überflüssige Arbeit ausgrenzt und nicht ständig Excel-Tabellen aktualisieren muss, übernimmt magnalister diesen Datenabgleich.

In den meisten Shop-Systemen ist magnalister schon vorinstalliert. So z. B. in xt:commerce, Gambio oder modified. Ansonsten ist die Installation, die der Anleitung, die im Download-Paket beiliegt, in 15 Minuten erledigt.

Kostenlos Testen

Bestellimport

Nach der Installation öffnet man das Plugin in seiner Shop-Verwaltung und trägt die Zugangsdaten zu Allyouneed ein. Danach werden – wenn aktiviert – sofort die Bestellungen, die auf Allyouneed erzeugt werden, vollautomatisch in den Web-Shop importiert. Sollte eine Warenwirtschaft an das Shop-System angeschlossen sein, werden diese Bestellungen mit den übrigen Shop-Bestellungen weiter verarbeitet – einfacher geht es nicht.

Artikel-Upload

Möchte man nun seine Artikel, die bereits im Web-Shop angelegt sind, zu Allyouneed übertragen, wählt man „Produkte vorbereiten“, sucht sich einzelne Artikel oder gleich komplette Katgegorien aus und ordnet diese den vorgegebenen Allyouneed Kategorien zu.

Nach der Vorbereitung können die Produkte – und auch deren Varianten – dann jederzeit per Klick zu Allyouneed übertragen werden – fertig.

Preis- und Lagerabgleich

Eine der wichtigsten Kernfunktionen, die magnalister mit der Schnittstelle bietet, ist wohl der vollautomatische Preis- und Lagerabgleich:
In festgelegten Intervallen werden die Inventardaten abgeglichen. Und zwar nicht nur zwischen dem Web-Shop und Allyouneed, sondern auch zu allen anderen Marktplätzen wie Amazon und eBay, die über magnalister verbunden wurden.

Wer mit abweichenden Preisen arbeiten möchte, nutzt dazu einfach abweichende Kundengruppenpreise in seinem Web-Shop und konfiguriert magnalister so, dass diese berücksichtigt werden sollen. So kann zu jedem Marktplatz ganz individuell gearbeitet werden.

Übergabe von Versendet- oder Stornostatus

Wurde die Ware verschickt, übergibt magnalister diese Info samt Tracking-Code an Allyouneed. Da nicht jedes Shop-System ein Feld für Tracking-Code vorsieht, kann im Vorfeld auf ein beliebiges Datenbankfeld gematcht werden, sofern die Bestellnummer in der Tabelle ebenfalls vorhanden ist.
Somit können auch Werte aus Versand-Modulen oder Warenwirtschaftssystemen, die die entsprechenden Werte in die Shop-Datenbank schreiben, berücksichtigt werden.

Ein Storno wird mit Änderung des entsprechenden Bestellstatus ebenfalls übergeben.

Individualisierung

Für viele Kunden ist die Flexibiltät von Schnittstellen wichtig. Bereits in der Grundauslieferung bietet magnalister fast alles, um den Workflow seinen Wünschen nach anzupassen. Für alles was darüber gewünscht wird, kann das Hook-Point-System genutzt werden, damit Anpassungen auch Update-sicher installiert werden können. Sollten keine eigenen Techniker bereit stehen die Anpassungen vornehmen, erstellt das Techniker-Team von magnalister gerne ein Angebot.