METRO Marktplatz Schnittstelle: So verbinden Sie Ihren Webshop mit dem neuen Online-Marktplatz

Die METRO Marktplatz Schnittstelle von magnalister macht den Einstieg auf dem vielversprechenden METRO Marktplatz besonders einfach: Verkaufen Sie Produkte direkt aus Ihrem Webshop heraus auf dem neuen Shopping-Portal, das zukünftig das tiefste und breiteste Online-Sortiment im Non-Food-Bereich abdeckt. Unsere Schnittstellen-Lösung haben wir in enger Zusammenarbeit mit den Machern des METRO Marktplatzes entwickelt. Mit folgenden Kernfunktionen starten Sie im Handumdrehen auf dem neuen Online-Portal durch:

  • Produkt- und Attributs-Upload
  • vollautomatisierter Preisabgleich
  • Lagerbestands-Synchro
  • automatischer Bestellimport
  • Varianten-Splitting in Einzelartikel
  • Bestellstatusabgleich
  • Schnittstellenindividualisierung

JETZT MAGNALISTER 30 TAGE KOSTENFREI TESTEN

Zeit ist Geld: Als Händler möchten Sie den Marktplatz-Verkauf so effizient wie möglich gestalten. Zeitfresser wie den manuellen Upload von einzelnen Produkten oder Artikellisten gilt es zu vermeiden. Doch jeder Marktplatz hat seine eigenen Listing-Regeln und mit der Erschließung neuer Shopping-Plattformen entsteht auch neuer Pflegeaufwand. Da ist der METRO Marktplatz keine Ausnahme.

Wesentlich effizienter gestaltet sich der Mehrkanalvertrieb aus dem eigenen Webshop heraus – mithilfe des magnalister Plugins. Neben den größten Online-Marktplätzen weltweit wie Amazon, eBay, Rakuten, Etsy uvm. können Sie gezielt auf den beliebtesten heimischen Plattformen wie dem METRO Marktplatz – aber auch real.de oder hood.de – Ihre Produkte verkaufen.

Der im September 2019 eröffnete METRO Marktplatz richtet sich vor allem an Händler, die Hotel-, Restaurant- und Gastronomie-relevante Waren verkaufen. Er versteht sich aber auch als Plattform für Unternehmen aus anderen Branchen, die Produkte für den Eigenbedarf benötigen. Darüber hinaus haben Endkunden (B2C) ebenfalls die Möglichkeit, über das Portal Produkte zu kaufen.

Hinter dem neuen Marktplatz steht die METRO AG, die, neben jahrzehntelanger Erfahrung im stationären B2B-Handel, einen großen Kundenstamm von 27 Millionen Käufern aus ganz Europa mitbringt.

Die Kernfunktionen der METRO Marktplatz Schnittstelle von magnalister im Detail

Online-Händler mit eigenem Webshop können den METRO Marktplatz innerhalb von wenigen Minuten an ihren Webshop anbinden und viele Verkaufs- und Verwaltungsprozesse automatisieren. Sie profitieren dabei von folgenden Kernfunktionen:

1. Produkt-Upload: Artikel an den METRO Marktplatz hochladen

Laden Sie Artikel direkt aus Ihrem Webshop an den METRO Marktplatz hoch. Unsere Schnittstelle erkennt die Produkte in Ihrem Webshop und gibt Ihnen die volle Kontrolle darüber, welche Artikel Sie auf den METRO Marktplatz hochladen möchten. Mit wenigen Klicks können Sie Ihr gesamtes Produktsortiment für den Marktplatz-Verkauf vorbereiten und bequem auf dem neuen Shopping-Portal anbieten – ganz ohne manuellen Upload von CSV-Dateien und Sortimentslisten.

Besonders praktisch: In der Produktvorbereitung können Sie bereits die auf dem METRO Marktplatz verfügbaren Kategorien einsehen und ihre Produkte richtig zuordnen. Gleichzeitig stellt magnalister automatisch die vom Marktplatz für die jeweilige Kategorie verlangten und relevanten Attribute bereit.

2. Preisabgleich: Preise vollautomatisiert an METRO Marktplatz übermitteln

Preismanagement, leicht gemacht: Lassen Sie einfach die in Ihrem Webshop festgelegten Produktpreise an den METRO Marktplatz übermitteln. Wenn Sie Ihre Preise im Shop-Backend ändern, werden sie über unsere Schnittstelle mit dem METRO Marktplatz synchronisiert.

Alternativ können Sie abweichende Marktplatz-Preise festlegen, indem Sie bei der Übermittlung einen prozentualen oder absoluten Wert auf die Webshop-Preise aufschlagen. Arbeiten Sie mit Kundenpreisgruppen in Ihrem Webshop, können Sie diese ebenfalls nutzen und dort Marktpatz-spezifische Preise hinterlegen, die beim Produkt-Upload berücksichtigt werden.

Übrigens: Falls Sie neben dem METRO Marktplatz weitere Shopping-Portale wie Amazon eBay und Co. angebunden haben, können Sie das Preis-Management für jeden einzelnen Marktplatz getrennt vornehmen.

3. Lagerbestände synchronisieren: Immer aktuelle Lagerbestände zwischen Shop und METRO Marktplatz

Mit dem Lagerbestands-Feature wird in Ihrem Webshop und auf dem METRO Marktplatz immer der richtige Lagerbestand angezeigt. Die aktuellen Produktverfügbarkeiten werden über die Schnittstelle an den Marktplatz weitergegeben – wird dort eine Bestellung ausgelöst, korrigiert sich der Lagerbestand im Webshop automatisch im Zuge des Bestellimports. Die 2-Wege-Synchronisation basiert auf dem Abgleich der Artikel-Nummernkreise (SKU)*.

Außerdem können so auch externe Warenwirtschaftssysteme (WAWI) synchronisiert werden, denn die Lagerbestandsinformationen werden zentral im Webshop bereitgestellt und verwaltet.**

4. Automatischer Bestellimport: METRO Marktplatz-Bestellungen importieren und verwalten

Effiziente Bestellabwicklung zwischen Webshop und METRO Marktplatz: Das Bestellimport-Feature unserer METRO Marktplatz Schnittstelle übermittelt alle Marktplatz-Bestellungen in Ihr Shopsystem. Dazu gehören auch Informationen zur Zahlungs- und Versandart, die der Kunde auf dem Marktplatz gewählt hat***. Die Weiterverarbeitung der Bestellungen wird für Sie als Händler dadurch wesentlich leichter. Beispielsweise können Sie zentral aus Ihrem Webshop-Backend Rechnungen für alle Marktplatz-Verkäufe erstellen und den Versand steuern.

Auch hier gilt: Mit dem Bestellimport wird der Lagerbestand im Webshop automatisch angepasst. Die über magnalister importierten Bestellungen liegen darüber hinaus immer im Shop-Format vor und können so nahtlos an eine angebundene WAWI weitergegeben werden.

5. Bestellstatusabgleich: Bestellstatus (z.B. „versendet“ oder storniert“) an METRO Marktplatz übermitteln

Unsere METRO Marktplatz Schnittstelle gleicht für Sie den Status Ihrer Bestellungen automatisch mit dem Marktplatz ab. Ändern Sie den Status in Ihrem Shopsystem auf “versendet” oder “storniert”, werden diese Informationen an den METRO Marktplatz übermittelt. Das gilt auch für den Tracking-Code, den Sie im Webshop hinterlegen. So halten Sie Ihre Käufer immer auf dem aktuellen Stand.

6. Varianten-Splitting in Einzelartikel: Umwandlung von Produkt-Varianten für das Listing auf dem METRO Marktplatz

Da der METRO Marktplatz aktuell noch keine Varianten unterstützt (zukünftig geplant), werden im Webshop angelegte Varianten als eigenständige Artikel mit angepasster Artikelbeschreibung auf den Marktplatz hochgeladen. Möchten Sie beispielsweise ein Paar Turnschuhe sowohl in der Farbe weiß, als auch in schwarz verkaufen, legen Sie diese Merkmale in der Regel als Varianten im Webshop fest. Unsere METRO Marktplatz Schnittstelle erkennt das. Im Zuge der Projektvorbereitung teilt magnalister Ihre Produktvarianten in zwei Einzelprodukte und fügt die Varianteninformationen (hier: weiß oder schwarz) dem jeweiligen Einzelprodukt hinzu.

Sobald der METRO Marktplatz ein eigenes Varianten-Feature für Verkäufer anbietet, aktivieren wir natürlich das von anderen Marktplätzen wie Amazon bekannte Attributs-Matching. Dann werden Produkt-Varianten und -merkmale automatisch mit den METRO Marktplatz-Attributen abgeglichen.

7. Inventar-Übersicht: Den Überblick über den Marktplatz-Vertrieb behalten

Verlieren Sie nie den Überblick über Ihr Inventar – egal ob Sie nur den METRO Marktplatz oder weitere Marktplätze wie Amazon oder eBay in Ihren Mehrkanal-Vertrieb einbeziehen möchten. Rufen Sie einfach aus Ihrem Shop-Backend die Inventar-Übersicht auf und sehen Sie auf einen Blick, welche Produkte in welcher Stückzahl, zu welchen Preisen und auf welchen Marktplätzen angeboten werden. So können Sie z.B. auch prüfen, ob dort die gleichen Produkttitel wie in Ihrem Online Shop hinterlegt sind.

8. Fehler-Reports: Produktdaten optimal für den METRO Marktplatz bereitstellen

Die größte Fleißarbeit im Marktplatz-Vertrieb ist die korrekte Übermittlung von Produkten. Auch der METRO Marktplatz hat hier seine Eigenheiten, die unsere Schnittstellenlösung bereits während der Produktvorbereitung und des Produkt-Uploads berücksichtigt. Als Shopbetreiber sollten Sie aber gleichermaßen dafür sorgen, Produktdaten bereits im Webshop richtig anzulegen.

Mithilfe der magnalister Fehler-Reports sehen Sie sofort, wo der Teufel im Detail steckt und welche Produktdaten überarbeitet werden müssen, um richtig auf dem METRO Marktplatz gelistet zu werden. Auch Dubletten lassen sich so schnell und einfach identifizieren und aus dem Sortiment nehmen.

9. Schnittstellenindividualisierung: Die METRO Marktplatz Schnittstelle per Hook-Points nach eigenen Wünschen anpassen

Mit unserer METRO Marktplatz Schnittstelle können Sie individuelle Anforderungen umsetzen****. Ob Sie beim Artikel-Upload bestimmte Zusatzinformationen mitveröffentlichen oder den Bestellimport individualisieren möchten – per Hook-Points stehen Ihnen viele Anpassungsmöglichkeiten offen. Dabei werden die Schnittstellenindividualisierungen beim Update des Plugins nicht überschrieben. Dafür sorgt ein updatesicheres Plugin-Verzeichnis.

Die ersten Schritte mit der METRO Marktplatz Schnittstelle von magnalister

In 5 einfachen Schritten zum ersten Verkauf auf dem METRO Marktplatz – so richten Sie unsere METRO Marktplatz Schnittstelle ein:

1. Eröffnung eines METRO Marktplatz Seller-Kontos

Sofern noch nicht geschehen, sollten Sie im ersten Schritt einen Verkäufer-Account auf dem METRO Marktplatz eröffnen. Dazu gehen Sie auf die METRO Seller Office Landingpage, klicken auf “Jetzt verkaufen” und registrieren sich als Seller.

Übrigens: Der METRO Marktplatz schenkt derzeit allen Händlern 6 Monate lang den Mitgliedsbeitrag von 49,99 Euro. Eine schnelle Registrierung kann sich also auszahlen und ist kostenfrei!

2. Schnittstellen-Schlüssel bei METRO Support-Team anfordern

Um später das magnalister Plugin mit dem METRO Marktplatz verknüpfen zu können, benötigen Sie Zugangsdaten. Aktuell müssen diese noch per E-Mail (seller@metro-marketplace.eu) angefordert werden.

3. magnalister Plugin in Ihrem Shopsystem installieren und Account einrichten

Unser Plugin finden Sie direkt im App- bzw. Erweiterungs-Store Ihres Shopsystem-Anbieters. Suchen Sie einfach nach “magnalister”. Alternativ können Sie die Plugin-Datei auch direkt von der magnalister Website herunterladen und in Ihrem Shopsystem aktivieren. Um das Plugin zu nutzen, müssen Sie nun noch Ihren magnalister Account registrieren.

4. Fügen Sie die METRO Marktplatz Schnittstelle hinzu

Zur Buchung der METRO Marktplatz Anbindungen loggen Sie sich unter www.magnalister.com/login ein, wählen „Meine Shops“ und fügen über den „Bearbeiten-Button“ den METRO Marktplatz hinzu. Sobald die Buchung abgeschlossen ist, erscheint er im magnalister Plugin in Ihrem Shop-Backend.

5. Produkte vorbereiten und auf METRO Marktplatz verkaufen

Im Reiter “Produkte vorbereiten” können Sie nun Ihre Webshop-Artikel für den Verkauf auf dem METRO Marktplatz vorbereiten. Nun trennt Sie nur noch ein Klick (Produkt-Upload) von Ihrem ersten Verkauf auf dem METRO Marktplatz!

METRO Marktplatz Schnittstelle ist für die beliebtesten Shopsysteme verfügbar

Egal ob Sie einen Cloud-Shop wie Shopify nutzen oder Shopware, Magento und Co. auf Ihrem eigenen Server hosten – unsere METRO Marktplatz Schnittstelle ist für die weltweit größten und beliebtesten Shopsysteme verfügbar. Diese Systeme werden aktuell (Stand 25.09.2019) unterstützt:

  • Shopify
  • Shopware
  • WooCommerce
  • PrestaShop
  • Magento 1
  • xt:Commerce
  • Gambio
  • modified
  • osCommerce
  • commerce:SEO

METRO Marktplatz und magnalister: Ein perfektes Team

Das magnalister Team wurde als einer der wenigen professionellen Anbindungspartner von Stunde Null ab in die Entwicklung des METRO Marktplatzes mit einbezogen. So konnten wir Händler-Interessen konsequent vertreten und bieten mit unserem Plugin eine schnelle und einfache Schnittstellenlösung.

Wir begleiten aktiv den Ausbau des METRO Marktplatzes und passen unsere Schnittstellen-Technologie an neue Marktplatz-Features an. Denn wir wissen, dass der METRO Marktplatz in den kommenden Jahren einen festen Platz im Mehrkanal-Vertrieb vieler Händler einnehmen wird.

Regelmäßige Schnittstellen-Updates für alle unterstützten Shopsysteme gehören ebenso zu unserem Kundenservice wie die frühzeitige Information über Neuerung auf dem METRO Marktplatz per Kunden-Newsletter. Außerdem bieten wir Online-Händlern Hilfestellungen zum Start auf dem Marktplatz, zum Beispiel mit unserem umfangreichen METRO Marktplatz Einsteiger-Guide.

Mit unserem Plugin konnten Händler bereits viele Verkaufserfolge auf Marktplätzen wie Amazon, eBay, Rakuten, Google Shopping und Co. erzielen und ihren Mehrkanal-Vertrieb optimieren:

  • Seit 2009 haben Händler über 70 Millionen Produkte auf Marktplätze wie Amazon, eBay, Rakuten und viele weitere hochgeladen
  • Über 2,2 Milliarden Euro an Bestellimporten wurden bereits durch unsere Schnittstellenlösung umgesetzt
  • Durch die Anbindung der größten Marktplätze weltweit haben Händler international bereits über 110 Millionen Kunden erreicht

METRO Marktplatz Schnittstelle 30 Tage kostenfrei testen und Bildschirmschulung im Wert von 199 Euro sichern

Testen Sie unsere METRO Marktplatz Anbindung 30 Tage kostenfrei in vollem Funktionsumfang. Unser Support hilft Ihnen dabei, von Anfang an das Optimum aus dem METRO Marktplatz rauszuholen.

Fordern Sie direkt nach der Registrierung Ihres magnalister Accounts Ihre Bildschirmschulung an. Schreiben Sie uns dazu eine kurze Mail an support@magnalister.de. Wir zeigen Ihnen, wie Sie das magnalister Plugin einrichten und die ersten Artikel für den Verkauf startklar machen.

JETZT LOSLEGEN

* Voraussetzung für die Lagerbestands-Synchronisation ist, dass die Nummernkreise (Artikel-SKU) im Webshop und auf dem Marktplatz identisch sind. Bei einem Produkt-Upload über magnalister ist das gewährleistet. Werden Produkte (z.B. manuell per CSV-Datei) mit SKUs hochgeladen, die von den Shop-SKUs abweichen, ist keine Synchronisation möglich, ohne den Bestand über einen magnalister Upload zu ersetzen.

** Die Funktionsbeschreibung kann, abhängig vom angebundenen Dritt-System (z.B. Warenwirtschaft), variieren.

*** Funktionsumfang und Individualisierungsoptionen sind abhängig vom angebundenen Marktplatz

**** Die Individualisierung per Hook Points setzt Programmierkenntnisse voraus.